TYPO3_Release_Agenda_LTS

Quelle: TYPO3.org

TYPO3 Release von Version 6.2 LTS – Warum ein Versionsupdate wichtig ist

Was ist neu und was bedeutet eigentlich LTS?

Um mit dem wichtigsten anzufangen: LTS steht für Long Term Support, das ist also der Zeitraum, in dem die Sicherheit des Systems unter Berücksichtigung der bestehenden Funktionalitäten durch entsprechende regelmäßige Updates garantiert wird.

TYPO3 hat sich in den vergangenen Jahren als Marktführer im Segment der Content Management Systeme (CMS) gegenüber anderen Anbietern wie Drupal, WordPress oder Joomla, um nur einige zu nennen, etabliert.

Das liegt zum einen an den Möglichkeiten, die TYPO3 bietet, aber auch an der TYPO3 Association, die TYPO3 fördert und deren Entwickler dafür Sorge tragen, dass innerhalb eines Zeitrahmens von 3 Jahren (der sogenannte LTS), sowohl alle Sicherheitsaspekte immer auf dem aktuellsten Stand sind, sie sich aber auch um die Fehlerbehebung und kontinuierliche Fortentwicklung des TYPO3 Kernsystems (Core) kümmern.

Der letzte LTS für Version 4.5 endet mit dem Update auf Version 6.2 im April 2014 und eine neue TYPO3 Ära bricht an. Neue Funktionalitäten und Features, die „Extentions“, werden nur noch für die aktuelle und folgende Versionen entwickelt. Um weiterhin Sicherheit, Stabilität und Verlässlichkeit des Systems zu garantieren, ist eine Migration auf Version 6.2 unumgänglich und nur zu empfehlen.

Aber natürlich bringt die neue Version 6.2 auch noch andere erfreuliche Neuheiten und Verbesserungen, vor allem in der Bedienerfreundlichkeit, mit sich, sowohl für die Entwickler, die sogenannten Integratoren, als auch die Enduser, also die Redakteure, die sogenannten Editors.

Hier ein Auszug aus den Neuerungen, die neben den oben angesprochenen Sicherheitsupdates, besonders interessant erscheinen: 

  • Die interne Verwaltung von digitalen Medien und Assets wurde userfreundlicher umgesetzt. Dieses neue FAL (File Abstraction Layer) ersetzt die bisherige Verwaltung (DAM – Digital Asset Management) komplett. 
  • Das beinhaltet u.a. ein Feature, was die Einbindung von Assets oder Medien aus Drittsystemen oder Clouds direkt ermöglicht und auch die Bearbeitung der Inhalte einfacher macht. 
  • Das Thema mobile und responsive wurde aufgegriffen und der Code für die entsprechende, perfekte Darstellung je Endgerät optimiert und vereinfacht, zudem gibt es eine responsive Vorschau im Backend.
  • Zu guter Letzt wurde der gesamte Workflow überarbeitet und das Caching und die Skalierbarkeit komplexer Websites optimiert. 
  • Für jeden, der gerne mehr und detailliertere Informationen zu den gesamten Neuerungen haben möchte, die auch etwas technischer sind, gibt es hier ein 176 Seiten langes pdf zum Download von der TYPO3 Association: http://forge.typo3.org/attachments/download/26374/TYPO3-v6-2-whats-new.german.pdf


Was macht interactive tribe beim Update?

Dass man um eine Migration nicht umhin kommt, sollte somit klar sein.

Wir überprüfen zunächst Ihre Seite im Backend und Frontend ausführlich. Hierbei werden bestehende und eigenentwickelte Extensions mit Hinblick auf die Möglichkeit eines Updates überprüft, ggfs. müssen Anpassungen von uns vorgenommen werden.

Anschließend übermitteln wir Ihnen den zu erwartenden Aufwand und stimmen mit Ihnen den Zeitrahmen zur Migration ab.

Nach Beauftragung wird Ihre Website migriert, im anschließenden Quality Assurance Prozess wieder das gesamte Backend und Frontend auf Funktionalität überprüft und nach Freigabe wieder in Ihre Hände übergeben.

Weil bei diesem Update von LTS Version 4.5 auf LTS Version 6.2 mehrere Versionsupdates übersprungen werden, somit eine Fülle von Funktionalitäten und Änderungen berücksichtigt werden müssen, kann eine Migration zwischen 2-5 Tagen dauern, wovon aber der laufende Betrieb Ihrer Website in der Zeit nicht beeinträchtigt wird.

Zögern Sie nicht zu lange mit der Entscheidung zu einem Update!

Bei Fragen oder wenn Sie unsere Unterstützung beim Update brauchen, sprechen Sie uns bitte telefonisch oder per Mail an: + 49 (0)221 677755 - 0  / kontakt@i-tribe.de